HSG Niederzier 1995 e.V.
HSG Niederzier 1995 e.V.

Agility Trainingszeiten

Samstag

Agility für alle

13:00 - 14:00 Uhr
Trainer Sandra Engel
Ort: kleiner Platz

Montag

Agility Fortgeschrittene ( Turnierläufer )

18:00 – ca. 19:30 Uhr,
Trainer: Sandra Engel
Ort: kleiner Platz

Freitag

Agility Fortgeschrittene

19:00 – 20:30 Uhr
Trainer: Archie Dietrich
Ort: kleiner Platz

Agility Anfänger, keine Hunde unter 6 Monate, Grundgehorsam muss vorhanden sein

19:00 – 20:30 Uhr
Trainer: Astrid Collè, Uwe Hennrich
Ort: großer Platz

Frühjahr 2013

Allgemeine Agility-Informationen

...hier die neue Prüfungsordnung:

http://www.hundesportvereinniederzier.de/agility/pruefungsordnung.pdf
 

http://www.hundesportvereinniederzier.de/agility/pruefungsordnung.pdf
pruefungsordnung
pruefungsordnung.pdf
PDF-Dokument [731.0 KB]
Was ist eigentlich Agility?

Ziel ist es, seinen Hund ohne Halsband und Leine möglichst fehlerlos durch einen Hindernisparcour von bis zu 20 Hindernissen zu leiten, wobei der Hund nur mit der Stimme und / oder durch Körpersprache geführt werden darf.
In erster Linie geht es darum, den Parcour fehlerlos zu durchlaufen und nur wenn mehrere Hunde fehlerfrei geblieben sind entscheidet die Geschwindigkeit.
Die erste Agilityvorführung fand 1977 im Rahmenprogramm der Cruft Dog Show in London statt.

Bis Agility auf dem Festland populär wurde, dauerte es einige Jahre.

Erst 1991 wurde diese Sportart offiziell von der F.C.I. anerkannt.

Das Regelement wurde im Laufe der Jahre mehrfach überarbeitet und das derzeit gültige trat am 01.01.2002 in Kraft.

Slalom
... über die Hürde
... und jetzt zwei andere Hunde in Aktion

... durch den Reifen

Um für alle teilnehmenden Teams eine gewisse Chancengleichheit zu wahren, gibt es drei Größenklassen

Small Widerristhöhe unter 35 cm

Medium Widerristhöhe ab 35 cm und unter 43 cm

Large Widerristhöhe ab 43 cm

Außerdem unterscheidet man noch zwischen folgenden Leistungsklassen

A0 ab 15 Monate mit bestandener Begleithundeprüfung

A1 ab 18 Monate mit bestandener Begleithundeprüfung

A2 Man benötigt entweder drei fehlerfreie Läufe auf Platz 1-3 mit einem "vorzüglich" in der A1 oder fünf fehlerfreie Läufe ohne Plazierungen mit einem "vorzüglich" in der A1. Dies muss bei mindestens 2 unterschiedlichen Leistungsrichtern nachgewiesen werden.

A3 drei fehlerfrei Läufe in der A2 mit erreichen von Platz 1-3 oder 5 fehlerfreie Läufe in der A2

Senioren Alter mindestens sechs Jahre mit bestandener Begleithundeprüfung

Ein Agilityparcour besteht aus unterschiedlichen Hindernissen, die teilweise den Größenklassen angepaßt sind.

Grundvorraussetzung für die Teilnahme an einer Agilityprüfung ist eine bestandene Begelithundeprüfung.

Wenn Sie Fragen haben sprechen Sie unsere Trainer an.

Hier finden Sie uns

HSG Niederzier 1995
Licher Straße
52382 Niederzier

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 2274 706014 +49 2274 706014

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Fit mit Hundesport bei der HSG - Niederzier e.V. 1995