HSG Niederzier 1995 e.V.
HSG Niederzier 1995 e.V.

Erweiterte Platzordnung der

HSG – Niederzier 1995 e.V.  

im Zusammenhang mit Corona

• Die Regeln der bestehenden Platzordnung gelten weiterhin.

• Bei jedem Training ist vom Übungsleiter eine Teilnehmerliste zu führen. Diese muss bei Vereinsmitgliedern Name und Vorname, bei Nichtvereinsmitgliedern darüber hinaus Adresse und Telefonnummer enthalten.

• Die Trainer sind verantwortlich für die Einhaltung der Regeln dieser Ordnung während des Trainings. Sie sind befugt, im Falle von Nichtbeachtungen Sanktionen und Platzverweise zu erteilen.  

• Folgende Begrenzungen der Personenzahlen sind zu beachten.

   Großer Platz: 15 inklusive Trainer

   Kleiner Platz: 10 inklusive Trainer

   Auf den beiden Plätzen ist ferner ein Abstand zwischen den einzelnen Personen            von mindestens 5 Meter einzuhalten. Dazu muss beim Warten zwischen den Einsätzen notfalls auf die Wege außerhalb der Trainingsplätze ausgewichen werden.

• Beim Auf- und Abbau von Geräten ist ein Mund-Nase-Schutz zu tragen. Vor und nach diesen Tätigkeiten sind die Hände zu desinfizieren. Letzteres gilt auch beim Wiederauflegen gefallener Hürdenstangen, bzw. beim Verändern der Sprunghöhe oder –weite (Agility).

• Auf den Wegen des Vereinsgeländes außerhalb der beiden Trainingsplätze sowie im und am Vereinsheim besteht Maskenpflicht.

• Das Vereinsheim darf nur von Trainern und Ausbildern mit Mund-Nase-Schutz betreten werden. Ausnahme für Teilnehmer: Toilettenbesuch (mit Mund-Nase-Schutz)                 

Die Küche ist geschlossen.

• Personen, die sich krank fühlen oder Erkältungssymptome aufweisen dürfen das Gelände nicht betreten.

• Diese Platzordnung tritt ab dem 21.05.2021 in Kraft, ist vorläufig und wird ständig den aktuellen Bedürfnissen und Vorgaben der zuständigen Behörden angepasst.


 Reinhold Dietrich

  1. Vorsitzender, HSG Niederzier
Platzordnung HSG – Niederzier 1995 e.V.

• Das Hausrecht übt der 1. Vorsitzende, in seiner Vertretung der 2. Vorsitzende aus.

• Den Weisungen der Übungsleiter bzw. Trainer ist in jedem Fall Folge zu leisten.

• Das Betreten des Vereinsgeländes und die Teilnahme an den Ausbildungs- 
und Übungsstunden geschieht auf eigene Gefahr. 
Der Verein haftet nicht für Schäden und Unfälle.

• Das Ausbildungsrisiko verbleibt beim Eigentümer / Hundeführer.

• Jeder haftet für seinen Hund nach dem BGB.

• Für die Teilnahme am Training / Ausbildung ist eine Haftpflichtversicherung
und ein gültiger Impfnachweis zwingend erforderlich. 
Die Impfbescheinigung ist beim ersten Training mitzuführen.
Dies dient zum Schutz eines jeden einzelnen Hundes.

• Die Hunde sind stets angeleint zu halten, Ausnahmen im eingezäunten Gelände
und auf Anweisung / Genehmigung der Ausbilder.

• Der Gebrauch von Wurfketten, Schellen und ähnlichem ist auf dem
Vereinsgelände untersagt.

• Das Trinkwasser für die Hunde muss mitgebracht werden, unser
Leitungswasser ist nicht als Trinkwasser geeignet.

• Kranke Hunde mit einer ansteckenden Krankheit dürfen das Vereinsgelände
nicht betreten.

• Jeder ist für die Ordnung und Reinhaltung des Platzes mitverantwortlich.

• Insbesondere die „Hinterlassenschaften“ des Hundes sind vom
Besitzer selbst zu entfernen.

• In das Vereinsheim dürfen nur Welpen bis zu 5 Monaten, verletzte Hunde und
alte Hunde nach Rücksprache mit dem Vorstand.

• Gegenseitige Rücksichtnahme und Toleranz sollte das Ziel aller sein.

Der Vorstand

Hier finden Sie uns

HSG Niederzier 1995
Licher Straße
52382 Niederzier

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 2274 706014 +49 2274 706014

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind
Druckversion Druckversion | Sitemap
Fit mit Hundesport bei der HSG - Niederzier e.V. 1995